COMET S auf Kennleuchtenträger

Diese Befestigungsform der COMET und COMET S Kennleuchten ist speziell für Begleitfahrzeuge entwickelt worden. Die Kennleuchte wird mittels eines abschließbaren Steckscharniers und einem Gummisaugfuß mit Magnet auf dem Fahrzeugdach befestigt. Universelle Elektro-Steckscharnier-Anbauteile (ESA-Teile) dienen sowohl dem sicheren Halt als auch der Spannungsversorgung der Kennleuchte.

Abb.: COMET S auf KLT mit ESA-Teil
-alternativ auch mit COMET LED möglich

 

PRODUKTVORTEILE COMET S (Abb.):

  • Verschiedene zugelassene Blitzmuster integriert
  • Zwei Reihen LEDs sorgen für eine vollflächige Ausleuchtung
  • Klasse II Zulassung
  • Analog
  • Höhe: 85 mm (zuzüglich Kennleuchtenträger)
  • Farben: auch in rot und blau erhältlich

 

PRODUKTVORTEILE COMET:

  • Drei reihen LEDs
  • Klasse I Zulassung
  • Analog
  • Höhe: 158 mm (zuzüglich Kennleuchtenträger)
  • Farben: auch in rot und blau erhältlich

 

PRODUKTVORTEILE KENNLEUCHTENTRÄGER:

  • Abschließbare Halterung
  • Selbstkontaktierung durch Multi-Contact-Lamellen im ESA-Teil
  • Doppelte Absicherung durch Steckscharnier und magnetischen Saugfuß
  • Universal-ESA-Teil erforderlich

 

WEITERE INFORMATIONEN:


Produktinformation'

  Online-Anfrage'