Berufsinformationsbörse 2015: Hänsch informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

 

Auch in diesem Jahr präsentieren sich emsländische Unternehmen unter dem Motto „Deine Fähigkeiten – Deine Zukunft“ an den Standorten Meppen, Lingen und Papenburg auf der Berufsinformationsbörse (BIB) Emsland. Die BIB ist eine Initiative des Landkreises Emsland in Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben, Kreishandwerkerschaften, Kammern, Verbänden, Schulen und der Agentur für Arbeit. Schülerinnen und Schüler sollen ein umfassendes Bild über die vielfältigen Ausbildungsberufe bekommen und sich möglichst früh über die Möglichkeiten sowie die speziellen Anforderungen und Berufsinhalte informieren. Dadurch können falsche Vorstellungen der Ausbildungsberufe entgegengewirkt und neue berufliche Perspektiven aufgezeigt werden.

Die Berufsbildende Schule in Meppen startete am 08.10.2015 als erste der drei Veranstaltungen. Circa 862 Schülerinnen und Schüler informierten sich hier über das regionale Ausbildungsangebot.
Auch Hänsch war wieder als Aussteller auf der Berufsinformationsbörse vertreten. „Nach den positiven Erlebnissen im letzten Jahr haben wir uns auf die diesjährige Teilnahme an der BIB gefreut“ so heißt es aus Herzlake.
Die Schülerinnen und Schüler konnten sich über die Ausbildungsplätze im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich sowie über die Möglichkeit eines dualen Studiums in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen informieren.
Dafür stand sowohl Ausbildungsleiter Dietmar Eveslage als auch Auszubildende des Unternehmens zum direkten Austausch zur Verfügung. „Die Veranstaltung im Bereich Berufsorientierung sind nicht nur für die Schülerinnen und Schüler eine wichtige Informations- und Kontaktplattform. Auch für uns als Ausbildungsbetrieb ist diese Veranstaltung eine gute Möglichkeit den direkten Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern zu knüpfen und für die Ausbildung in unserem Unternehmen zu werben“, so Dietmar Eveslage.
Neben dem Thema Ausbildung haben sich auch viele Schülerinnen und Schüler für die Möglichkeit eines Betriebspraktikums interessiert.
„Wir sind auch in diesem Jahr mit der Veranstaltung sehr zufrieden. Wir konnten viele Schülerinnen und Schüler für die Ausbildungsmöglichkeiten in unserem Haus begeistern“, erklärte Dietmar Eveslage abschließend. Auch im nächsten Jahr ist Hänsch wieder dabei wenn die BIB 2016 ihre Pforten öffnet.