Bedienteile BE 200/300

Egal ob zur Ansteuerung analoger oder CAN-fähiger Produkte – unsere Bedienteile bieten Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität.

 

VARIANTENÜBERSICHT


Bedienteil BE 200 NN

Das Bedienteil BE 200 NN ist optimal zur Ansteuerung analoger Produkte. Insgesamt 6 Tasten ermöglichen die sichere Bedienung der Funktionen des Warnsystems.

  • 6 Tasten zur Steuerung der Funktionen
  • alle Tasten mit Hinterleuchtung und Einschaltkontrolle
  • freie Tasten teilweise mit Möglichkeit zur Verriegelung mit Kennleuchten
  • drei Kontrollleuchten zur Funktionsüberwachung
  • geringe Gehäuseabmessung
  • Blende für DIN-Autoradioschacht optional erhältlich  

 

 

Bedienteil BE 308 GE Universal 1

Das Bedienteil BE 308 GE verfügt sowohl über eine serielle Schnittstelle nach CAN447-Standard als auch über zusätzliche analoge Ausgänge zur Steuerung nicht CAN-fähiger Produkte. Insgesamt 8 Tasten ermöglichen die sichere Bedienung der Funktionen des Warnsystems.

  • 8 Funktionstasten zur Ansteuerung CAN-fähiger Produkte
  • inklusive analoger Ein- und Ausgänge (4x Eingänge und 10x Ausgänge)
  • geringe Gehäuseabmessung
  • mit oder ohne Fahrzeug-Gateway einsetzbar
  • unterschiedliche Tastenbelegungen verfügbar
  • Blende für DIN-Autoradioschacht erhältlich
  • optimal zur Steuerung von DBW 4000 und DBW 5000

 

 

Bedienteil BE 304

  • kompaktes Kunststoffgehäuse
  • 4 Funktionstasten zur Ansteuerung CAN-fähiger Produkte
  • Auffind- und Aktivierungsbeleuchtung
  • horizontal oder vertikal positionierbar (4x1 oder 1x4)
  • Kombination mehrerer Keypads möglich
  • frei konfigurierbar, Tastenkappen wechselbar
  • 4-adrige Anschlussleitung über Kabelbaum zu CAN-Komponenten
  • 12 V / 24 V Multispannung
  • als Aufbau- und Einbauvariante erhältlich
  • inklusive analoger Ein- und Ausgänge

 

 

    

ZULASSUNGEN


  • entspricht den gängigen Zulassungen nach EMV (Deutschland und international) 

 

 

WEITERE INFORMATIONEN


Produktinformation'

  Online - Anfrage'